Neu: 24/7 virtuelle Sprechstunden für Zukunftsfragen

Wir sind auch jetzt oder gerade jetzt für deine Zukunftsfragen da – 24/7!

Das Coronavirus macht gerade ordentlich Wirbel auf unserer Welt. Machst du dir Sorgen oder siehst du neue Chancen am Horizont aufgehen? – Wenn du deine Bedürfnisse und Möglichkeiten reflektieren und einen mutigen Blick in die Zukunft werfen möchtest, bieten wir die «Sprechstunde» aktuell auch virtuell per Zoom-Konferenz an.

An jedem Wochentag, 24/7!

Die «Sprechstunde» ist ein Gespräch von mindestens 60 Minuten rund um deine Zukunftsfrage, die du mitbringst.

Neben dem Meistern des neuen Alltags mit Homeschooling, Home Office und «Physical Distancing» drängen sich diverse Fragen über unsere Zukunft auf:

  • Gleich weitermachen wie zuvor?
  • Was sind die Chancen?
  • Soll ich nun den Schritt wagen?
  • Ist es nicht höchste Zeit?
  • Nur: wie anfangen?
  • Ich habe sooo viele Ideen, wie soll ich priorisieren?
  • Was ist nun wichtig? Was ist dringlich?
  • Mach ich im Job so weiter?
  • Mach ich im Leben so weiter?
  • Jetzt erst recht!?

Über 70 Z-Hosts im Einsatz

Welche Zukunftsfrage es auch ist, wir stellen dir für deinen Call ein Duo oder Trio aus den über 70 Betreiber*innen der Zukunftsbüros zusammen, unseren Z-Hosts, die mit dir deine Gedanken schärfen und dich darin unterstützen, Klarheit über die nächsten Schritte zu fassen.

Du zahlst, was es dir wert war

Kosten tut eine Sprechstunde genau soviel, wie sie dir wert war. Du entscheidest dich nach Ende der Sprechstunde oder nach einmal drüber schlafen für einen Betrag und vereinbarst mit deiner*m Z-Host wie die Bezahlung gemacht werden soll (Twint, Paypal, Revolut, Kreditkarte, Banküberweisung, etc.)

Du hast 2 Möglichkeiten für deine Terminvereinbarung

 

Du wählst einen Termin im untenstehenden Kalender und wir suchen dir passende Gesprächspartner*innen für deine virtuelle Sprechstunde aus, die sich für den Termin bei dir melden.

Du gehst auf eine der Ortsseiten und kontaktierst denjenigen Z-Host, den*die du bereits kennst oder der*die dich am meisten anspricht. Du vereinbarst direkt einen Termin für eine virtuelle Sprechstunde über die dazugehörige Ortsseite.

Wir nutzen für die Sprechstunden Zoom. Bitte installiere dir Zoom vorab, damit alles reibungslos klappt. Hier downloaden.

Können wir etwas zu #Coronavirus beitragen?

Nachbarschaftshilfe in jedem Ort in Zeiten der Corona-Pandemie

Isabel hat uns inspiriert (thx!) und wir haben dadurch etwas gefunden, was jede*r, völlig unorganisiert und frei machen kann:
Frage Menschen in deiner Nachbarschaft (Risikogruppe: 65+ Jahre alt oder mit chronischen Erkrankungen), ob sie etwas brauchen (Einkauf, Besorgungen, Erledigungen).

#thatsit #beTheTrustedPerson

Nutze das fertige Plakat oder den offenen Text für deine eigene Version der Aufmerksam-Machung:
* fertiges PDF: http://bit.ly/33gQcIn
* offener text: http://bit.ly/38L9d6Q

Wir verteilen die Aufmerksam-Machung mit dem Plakat im Dorfladen, Bäckerei, Bank, lokale KMUs und Gemeinde und versenden die Idee per Whatsapp oder auf Social Media.

#kleinsthandlung #movement

 

Elternumfrage «Fernlernen»

Liebe Eltern,
 
Nun haben wir bereits Wochen mit Fernlern-Unterricht hinter uns und Sie alle haben Unterschiedliches erlebt. Insbesondere interessiert uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie dabei geht und welche digitale Infrastruktur im Einsatz ist für das sozial digitale Leben. Sollten Sie die Zeit finden, unseren Fragebogen auszufüllen, wäre das für uns unglaublich hilfreich. Es gibt uns einen vertieften Einblick in die aktuelle Situation. Die Daten können wir Ihnen, Schulen und weiteren Interessierten anonymisiert zur Verfügung stellen.

So unterstützen wir die Entwicklung zu nachhaltigem Lernen.

 

Die interessierten Eltern und Initiant*innen von Zukunftbureau, Lernhaus Sole und Thes (Eduspace)und ihre Kinder im Alter von 2, 4, 6, 10 und 20+ Jahren.
 

Niki & Flo (Tuggen),

 Hanna & Nils (Glarus), Markus & Erika

Gefördert durch: