«Trotz aktueller Corona-Krise freuen wir uns, das Zukunfbureau Mutschellen per 2.April zu eröffnen. Das Datum der Eröffnungsfeier werden wir bekanntgeben, sobald ein physisches Treffen wieder möglich wird. Bis dahin sind wir für Anfragen elektronisch erreichbar, sind gerade in der Krisenzeit Anlaufstelle für Fragen und freuen uns, mit Euch die Herausforderungen der Zukunftsgestaltung anzugehen.»

Zukunftbureau Mutschellen

Das «Zukunftbureau Mutschellen» wird von Pädi Luther und Stephan Bernet lanciert und betrieben. Gemeinsam beraten sie zu Zukunftsfragen. Weitere Experten werden aus ihrem Netzwerk digital und bei Bedarf hinzugezogen.

Den Zukunftsfragen auf der Spur
Das «Zukunftbureau Mutschellen» ist für alle, die ihre Ideen, Projekte, Geschäftsmodelle, Vereinsfragen, Karrierefragen oder politischen Amtsvisionen schärfen und besprechen wollen, damit es „forsch voran geht“.

Mit dem lokalen Mutschellener Zukunftsbüro wird ein Möglichkeitsraum, ein Feedbackraum, ein Gestaltungsraum für Menschen geboten, die an ihrer Zukunft arbeiten wollen. In einer sogenannten «Sprechstunde» wird den Themen, Fragen und Herausforderungen für die Zukunft nachgegangen und mögliche Wege erkundet.

Das «Zukunftbureau Mutschellen» ist einmal monatlich donnerstags geöffnet (Daten siehe weiter unten).

Sei willkommen!

Du bist…

  • auf der Suche nach „etwas Neuem“
  • Unternehmer*in
  • neugierig
  • Schüler*in / Lehrling / Student*in
  • Handwerker*in
  • Wiedereinsteiger*in
  • Politiker*in
  • in der Region engagiert
  • im Gemeindevorstand
  • in leitender, gestaltender Position im Job
  • experimentierfreudig
  • Kulturschaffende*r
  • in der Karriereplanung
  • offen für Neues
  • Lehrer*in / Kindergärtner*in
  • Schulleiter*in / im Schulrat
  • Elternteil

…du kommst mit

  • rohen Gedanken
  • gewachsenen Ideen
  • laufenden Projekten
  • Vereinsfragen
  • neuen Geschäftsmodellen
  • Karrierefragen
  • politischen Belangen
  • oder Businessplänen

…die wir unterstützen mit

  • Feedback
  • Wissen
  • Netzwerk
  • Methoden
  • Prozessen
  • Strukturen
  • Ideen
  • und als Mutmacherei

Themen und Fragen können sein:

  • Du hast eine Idee, ein Projekt, ein Geschäftsmodell – was würden wohl die Zukunftsgestalter*innen sagen? Nutze den Feedbackraum, um deine Idee mit Menschen zu schärfen, die einen ganz anderen Rucksack mitbringen.
  • Mehr Kunden? Na klar! Was machst du ab morgen dafür NICHT mehr?
  • Gibt es ein Tool oder eine App, die mich in meiner Arbeit oder meinem Projekt unterstützen könnte, um effizienter und produktiver zu werden und mehr das zu machen, was mir Spass macht?
  • Wie organisiere ich mein Unternehmen modern? Was gibt es? Was passt zu uns? Wie fange ich an?
  • Die Gemeinde der Zukunft. Gemeinde 4.0 – was würde das bedeuten?
  • Inspiration zu Digitalisierung? Ich mache meine Rechnungen und Einsatzpläne schon digital. Was gäbe es denn für mein Unternehmen darüber hinaus noch?
  • Verein 4.0 – was braucht es dafür?
  • Ich habe schon lange diese Idee, aber ich komm nicht vom Fleck! Was könnte mein nächster erster Schritt sein?
  • Noch eine App? Genau! Wie man entspannt mit mehreren spezialisierten Apps seinen Alltag erleichtern kann.
  • Wie lanciere ich erfolgreich eine Crowdfunding-Kampagne für mein Projekt?
  • Ich brauche mehr Helfer*innen für mein Projekt. Wie kann ich sie finden und überzeugen, mitzumachen?
  • Der Bauernhof der Zukunft. Bauernhof 4.0 – schon viele Prozesse optimiert? Was gäbe es denn noch?
  • Was könnte ich denn für meinen Verein noch tun? Wie verjüngen? Wie die Leistungen erhöhen? Wie die Kommunikation über Whatsapp hinaus noch anders gestalten?

Lerne die Zukunftsgestalter*innen kennen

 
Pädi Luther

Kundenorientiert, beweglich, umsetzungsgetrieben, vernetzt
– das ist Patrik.

Strukturiertes lösen von komplexen Problemstellungen wurde Patrik während seiner technischen Grundausbildung und den ersten Berufsjahren im ICT-Umfeld in seine DNA gepflanzt.

Sein Herz schlägt heute jedoch höher, wenn es um Zukunftsfragen, Innovationsprozesse, Ideenfindungen und Zielgruppen, also Menschen geht. Hierbei ist das „Zuhören“ ein zentrales Element, um die Beratung, das Produkt oder den Service noch besser ausgestalten zu können.

Patrik hat in über 20 Jahren die Marketingdisziplinen von der Pike auf gelernt: Als Projekt- und Salesmanager im klassischen Retailhandel, in der Live-Kommunikations-Branche und in der graphischen Industrie. Mehrjährige Geschäftsführung einer Marketingagentur mit Fokussierung auf POS- und 3D-Marketing und Strategieberatung und als Kundenberatung einer Online- und Digitalagentur in der Funktion als Geschäftsleitungsmitglied. Mit der Ausbildung zum Marketingleiter hat er die Erfahrungen mit einem Abschluss abgerundet.

Seit einigen Jahren investiert Patrik das gelernte in der Medien- und Verlagsbranche und konnte sich weitere Skills im Leser- und Werbemarkt aneignen. Seit über 15 Jahren begleitet er zudem Mitarbeiter und fördert deren Kompetenzen. Organisationsentwicklung ist Patrik enorm wichtig und er macht sich stark für agile Arbeitsmodelle, Eigenverantwortung und Entwicklungswille. Digitale Transformations-Projekte begleitet er in verschiedenen Bereichen.

Patrik ist ein Aufbrecher, Hinterfrager und kreativer Geist. Er entwickelt Ideen sowohl im bestehenden Arbeitsumfeld als auch auf grüner Wiese. Er hat den starken Anspruch, diese auf den Boden zu bringen. Patrik möchte bewegen und stellt hin und wieder unbequeme Fragen. Lösungsansätze kommen jedoch gleichzeitig und eine passende Konzeptbeschreibung umgehend. Er ist es sich gewohnt, kollaborativ zu arbeiten und hierbei gewinnt immer die beste Idee, egal von wem sie ist.

Er ist zudem Zukunftsgestalter im Kollektiv.

Aufgewachsen in Oberwil-Lieli und seit knapp 20 Jahren in Rudolfstetten zu Hause.

Seine Hashtags sind #PädiLuther #realize.fm #emphateist #löser #motivator #kreativkopf #prozessvernetzer #strukturbauer #zuhörer

Stephan Bernet

Zielstrebig, Dienstleistungsorientiert, Gastgeber, Event-Guru und kreatives Allroundtalent – das ist Stephan

Die Basis für seine Hands-on Mentalität hat Stephan bereits mit seiner technischen Grundausbildung gelegt. Er ist ein Macher, der seine Ideen durch seine Fertigkeiten mit enorm viel PS auf den Boden bringt.

Das ausgeprägte Dienstleistungs-Gen und seine Passion als Gastgeber hat Stephan in der Gastronomie-Branche weiter verfeinert. Das Fundament für seine leitenden Funktionen in verschiedenen Restaurationsbetrieben, legte Stephan mit der Ausbildung an der Hotelfachschule Belvoirpark. Es gelingt ihm, sowohl in den kreativen wie auch den wirtschaftlichen Unternehmensdisziplinen obenauf zu schwimmen.

Seit über 25 Jahren ist Stephan Unternehmer mit Herzblut. In dieser Zeit hat er diverse unterschiedliche Gastronomie-Konzepte entwickelt, umgesetzt und verschiedene Unternehmen gegründet und geführt. Seine Inspirationen für die Kulinarik und die authentischen Umsetzungen der Lokale holt sich Stephan auf der ganzen Welt und verbindet so seine Reise- mit der Businesslust. Zudem hat er in dieser Zeit auch hunderte von Mitarbeitern begleitet, geführt und weiterentwickelt. Sein enormes Netzwerk hilft ihm heute, auch kurzfristig auf nötige Ressourcen zurückgreifen zu können.

Stephan ist heute Veranstalter verschiedener erfolgreicher Eventformate, konzipiert und setzt 360Grad Corporate-Events für Unternehmungen um und ist Berater und Lehrbeauftragter für Marketing- und Eventfragen.

Mit seinen Allround-Skills gelingt es Stephan für jegliche Grössen- und Umfangsanforderungen Konzepte und Umsetzungen zu denken. Der Mensch, hinter der «Zielgruppe» steht bei Stephan an erster Stelle, wenn es um Zukunftsfragen geht. Hierbei ist er ein guter Zuhörer und validiert mit viel Fingerspitzengefühl und einem wertfreien Aussenblick.

Stephan hat grosse Lust die Zukunft zu gestalten. Mit seiner intrinsischen, motivierten Art begleitet er andere Unternehmer und Menschen mit Ideen und steckt mit seiner Begeisterungsfähigkeit an.

Stephan lebt in Berikon, wo er auch aufgewachsen ist.

Seine Hashtags sind: #gastgeber #Event-Guru #Limmatzauber #Konzepter #Organisator #Berikon #Taucher #Kreativität

Komm vorbei im Zukunftbureau Mutschellen

Sprechstunde

Komm vorbei mit deiner Idee, deinem Projekt, deiner Herausforderung in unsere Sprechstunde der Zukunftsgestaltung.

ACHTUNG: Aus genannter Aktualität sind wir per [E-Mail] für dich erreichbar. Eine Antwort kommt bestimmt.

Sobald wir Euch auch physisch wieder treffen dürfen, stehen Euch, jeweils am ersten Donnerstag im Monat, Termine zur Verfügung in unserem Zukunftbureau Mutschellen. Der genaue Standort werden wir zu gegebener Zeit kommunizieren. Sichere dir deinen Termin ganz einfach im Kalender, wo du unsere Verfügbarkeit direkt siehst.

Öffnungszeiten 2020:
Jeden ersten Donnerstag im Monat, jeweils 18:00 – 20:00 Uhr

02.04.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
07.05.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
04.06.2020, 18.00 – 20:00 Uhr
02.07.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
06.08.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
03.09.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
01.10.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
05.11.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
03.12.2020, 18:00 – 20:00 Uhr

Sprechstunden jeweils zwischen 18:00 – 22:00 Uhr.
Je Sprechtag finden zwei Sprechstunden a 90 Min. statt.